Dinosaurier-Spuren

Ja, hier sind sie wirklich gelaufen!

Es gibt rund um Moab ein paar Stellen, an denen man Dinosaurierfußabdrücke im Stein finden kann. An zwei solcher Fundorte waren wir… und da liegen die riesigen Steine mit den Spuren einfach so am Hang rum oder die Abdrücke sind direkt am Boden.

Wie es passieren kann, dass wir deren Abdrücke heute nach 150 Millionen Jahren noch sehen: der Dinosaurier lebte hier in einer sehr sandigen Gegend, nur die Flussläufe waren matschig und lehmig, wie kleine Oasen in der Wüste. Stapfte der Dino da durch und der Abdruck im Schlamm füllte sich nicht wieder mit Schlamm sondern mit Sand, werden durch viel Druck und viel Zeit erstmal zwei verschiedene Gesteinsschichten daraus. Brechen wiederum Millionen Jahre später durch Verwitterung und anderen Veränderungen große Steinstücke ab, trennen sich die Schichten meist genau am Übergang zu einem anderen Gesteinstyp und die Spuren kommen wieder zum Vorschein – Faszinierend!